Natürliche Behandlung von Katzen mit Metabolischem Syndrom

Wir haben Katzen gerne um uns. Jedoch leiden Katzen oft im menschlichen Umfeld unter den gleichen Wohlstandserkrankungen wie wir Menschen: auch Katzen werden zu dick und bewegen sich zu wenig. So entsteht das Metabolische Syndrom bei der Katze und kann irgendwann sogar zu einer Diabeteserkrankung (Typ 2) werden. Darum sollten wir nicht zögern und bei Metabolischem Syndrom die Katze behandeln. Neben der Bekämpfung des Übergewichts mit einer Diät für Katzen mit passendem Diätfutter, können wir unsere Katze mit natürlichen Kräutern wieder fit machen. Lassen Sie sich bitte hierbei immer von einem für Katzen kompetenten Tierarzt beraten und bleiben Sie aufmerksam. Die veterinärmedizinische Fachmeinung und Beurteilung können und wollen wir nicht ersetzen!

Natürliche Kräuter als Begleitung beim Metabolischen Syndrom

Eine gute und sanfte Methode zum Behandeln des Metabolischen Syndroms bei Katzen sind Kräuter. Der erste Ansatzpunkt ist hierbei den Katzen-Stoffwechsel mit Kräutern wieder stark zu machen: Dies ist wichtig, weil man mit Kräutern Leber und Niere der Katze bei der Ausleitung und Entgiftung unterstützen kann. Hierzu können wir mit Brennnessel, Löwenzahn und Mariendistel arbeiten. So begleiten wir die Behandlung des Metabolischen Syndroms unserer Katze auf sanfte, natürliche Weise. Jedoch sollte man generell nicht nach eigenem Ermessen Kräuter mischen und verwenden, weil die Zusammensetzung der Kräuter und ihrer Wirkstoffe ein komplexes Thema ist. Aus diesem Grunde ist es nötig einen Experten zu Rate zu ziehen oder fertige, genau abgestimmte Mischungen zu verwenden.

Anzeige

Kräuter zur Stärkung des Stoffwechsels

Dieses Ergänzungsfutter dient zur innerlichen Stärkung des Stoffwechsels und zur natürlichen Regulierung des Körpergewichts. Dazu werden nur natürliche Kräuter in hochwertiger Qualität verwendet.

Stoffwechsel Kräuter für Katzen

schon ab: 8,90 €

Kräutermischung ansehen

Haftungsausschluss

Dieser Artikel erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit und Richtigkeit und repräsentiert nur die der Autoren zum Zeitpunkt des Verfassens bekannten Methoden, Vermutungen und Fakten, und entbindet den Tierhalter weder von seiner Verantwortung seinem Tier gegenüber noch von seiner Pflicht, bei einem Veterinärmediziner vorstellig zu werden und sich eine Fachmeinung einzuholen. Wir übernehmen keinerlei Haftung.

Zurück