Erkältungen und Schnupfen – beim Pferd wirksam behandeln?

Wie wir Menschen können auch Pferde Erkältungen und Schnupfen bekommen. Und ebenso wie bei uns, können wir Pferde bei Erkältungen und Schnupfen behandeln. Dazu haben wir hier einige Tipps zusammengestellt. Zusätzlich sollten Sie einen für Pferde kompetenten Tierarzt konsultieren und immer aufmerksam bleiben. Die veterinärmedizinische Fachmeinung und Beurteilung können und wollen wir nicht ersetzen!

Erkältungen gezielt mit Kräutern angehen

Mit Kräutern können wir Erkältungen und Schnupfen beim Pferd gut behandeln, weil sie natürlich heilsam und gleichzeitig relativ sanft sind. Um die Abwehrkräfte stark zu manchen, kann man beispielsweise mit Hagebutten, Zistrose, Taigawurzel, Purpursonnenhutkraut oder Schwarzkümmelsamen arbeiten. Vor allem die Hagebutte ist ein guter Tipp, weil sie als eine der Vitamin-C-reichsten Pflanzen gilt und dies super für die Abwehrkräfte unseres Pferdes ist.

Einsatzbereiche von Kräutern

  • Schleimlösen
  • Durchatmen
  • Bakterien bekämpfen
  • Nasenausfluss eindämmen

Daneben können wir mit Kräutern die Atemwege von Pferden bei Erkältung und Schnupfen ebenfalls behandeln. Hierzu eignen sich beispielsweise Fenchel, Thymian, Eibischwurzel, Gänseblümchen oder Alantwurzel.
Jedoch sollte man nicht nach eigenem Ermessen Kräuter mischen, weil die Zusammensetzung der Kräuter und ihrer Wirkstoffe ein komplexes Thema ist. Dazu sollte man immer einen Experten zu Rate ziehen oder fertige, genau abgestimmte Mischungen verwenden.

Anzeige

Kräuter zur Stärkung der Atemwege bei Pferden

Dieses Ergänzungsfutter dient zur Stärkung der natürlichen Atemwegsfunktionen. Dazu werden nur natürliche Kräuter in hochwertiger Qualität verwendet.

Bronchial-Kräuter No. 2 für Pferde

schon ab: 18,90 €

Kräutermischung ansehen

Ursachen von Erkältungen und Schnupfen bei Pferden

Wenn unser Pferd unter Schnupfen und Erkältungen immer wieder leidet, sollte man Ursachenforschung betreiben. Es könnte sein, dass das Immunsystem des Pferdes geschwächt ist. Dann ist es sinnvoll die Behandlung der Pferde-Erkältung damit zu beginnen die Abwehrkräfte des Pferdes zu stärken. Dazu eignen sich Kräuter durch ihre natürlichen Wirkstoffe besonders gut: sie sind wirksam und ohne die belastenden Begleiterscheinungen chemischer Mittel.

Haftungsausschluss

Dieser Artikel erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit und Richtigkeit und repräsentiert nur die der Autoren zum Zeitpunkt des Verfassens bekannten Methoden, Vermutungen und Fakten, und entbindet den Tierhalter weder von seiner Verantwortung seinem Tier gegenüber noch von seiner Pflicht, bei einem Veterinärmediziner vorstellig zu werden und sich eine Fachmeinung einzuholen. Wir übernehmen keinerlei Haftung.

Zurück